Tool des Monats September: Feedly

Was? Wie? Wo? Wozu?
Feedly ein RSS-Reader webbasiert, kostenfrei (Basisversion), Registrierung notwendig https://feedly.com Organisieren von Informationen, Erstellen thematischer Feeds, Wissenssammlungen anlegen

Die vorlesungsfreie Zeit bedeutet für viele Studierende Hausarbeiten-Zeit. Lehrende hingegen können diese Zeit möglicherweise intensiver für die eigene Forschungsarbeit nutzen, als es innerhalb des Semesters mög-lich ist. Beiden Gruppen ist gemein, dass ein Überblick zur aktuellen Forschungslandschaft in den individuellen Thematiken aufrechterhalten und verfolgt werden muss. Dabei ist es mit Hilfe des Internets komfortabel mög-lich, eine Vielzahl an Informationen zu erhalten. Zugleich besteht das Risiko, sich in der Fülle an Informationen zu verlieren. Gerade der „Schnellballeffekt“, der beim Recherchieren häufig eintritt, führt einen von einer inte-ressanten Literaturstelle zur nächsten.
Eine Möglichkeit über neue Veröffentlichungen und Diskussionen auf dem Laufenden zu bleiben sind RSS-Reader, mit deren Hilfe RSS-Feeds von Webseiten abonniert und verfolgt werden können. Einen solchen möchten wir als unser Tool des Monats vorstellen: Feedly.

Was bedeutet RSS?

RSS ist eine Abkürzung, die für mehrere XML-basierte Standards steht: Rich Site Summary, Real Simple Syndication oder RDF Site Summary. Dabei handelt es sich um einen weit verbreiteten Standard für den Austausch von Webinhalten. RSS-Feeds ermöglichen es, dass Nutzerinnen und Nutzer über die Aktualisierung von Nachrichten auf Web-seiten informiert werden. Bieten Webseiten das Abonnieren eines RSS-Feeds an, so weisen sie darauf häufig mit einer Variation des rechts stehenden Symbols hin.

RSS-Feeds können bspw. thematisch sein, sodass die Angebote einer Webseite gezielt den eigenen (Forschungs-) Interessen gemäß filtern lassen. So bietet Zeit Online, wie viele andere Zeitungen auch, RSS-Feeds zu bestimmten Schwerpunkten, etwa Digitales, Sport oder Wirtschaft. Die stetigen Aktualisierungen ermöglichen, dass man einfacher auf dem neuesten Stand in seinem Interessensgebiet bleibt.

Der RSS-Reader Feedly

RSS-Reader bündeln die Informationen verschiedener RSS-Feeds und schaffen so einen Überblick zu allen Informationen. Außerdem lassen sich die Feeds übersichtlich strukturieren. Feedly ist ein webbasierter RSS-Reader. In der Basisvariante kann er kostenfrei genutzt werden, jedoch mit der Einschränkung, dass nur 100 Quellen abonniert werden können. Hier hängt es von der Nutzungsintensität ab, ob man mit der Basisvariante auskommt. Erst die kostenpflichtige Pro-Variante erlaubt das Sammeln einer unbegrenzten Zahl von Quellen, die mit unbegrenzt vielen Kategorien organisiert werden können. Außerdem können in der Bezahlvariante zum Beispiel Kommentare und Hervorhebungen hinzugefügt werden (Kostenpunkt 5,41 $/Monat).
Gerade für Studierende sollte die Basisvariante ausreichend sein. Demgegenüber könnte die Beschränkung der Quellen für Lehrende möglicherweise hinderlich sein. Wer sich aber auf bestimmte Webseiten und deren Informationen konzentrieren möchte, für den ist die kostenfreie Basisversion geeignet. Neben der Webvariante bietet Feedly zudem eine App für iOS und Android an.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.